«Wallpaper House» Konzepthaus

 Volver a la lista de Proyectos
Ubicación
Rigi, Italia
Año
2009

Wallpaperstudie 2009

Das Konzepthaus ist weder auf eine bestimmte Topografie noch auf ein bestimmtes Klima ausgelegt. Der Footprint des Gebäudes wird minimiert auf eine quadratische Fläche von 25m2; dadurch kann das Haus in einer Ebene, an einem geneigten Hang, auf einem Felsvorsprung oder sogar im Wasser stehen. Der Raum unter dem Wohngeschoss wird sowohl als gedeckter Aussenraum, als auch als gedeckter Erschliessungsraum genutzt.

Der Baukörper wird auf vier massiven Betonstützen gelagert, welche auf einem als Bodenplatte ausgebildeten Fundament spiral-förmig gedreht angeordnet sind. Durch die Drehung ist es möglich den Treppenaufgang so in den max.100m2 grossen quadratischen Grundriss zu positionieren, dass der Flächen-bedarf für die Erschliessung effizient gehalten werden kann und die Flexibilität der Grundriss-aufteilung durch die Treppe nicht verbaut wird. Die Decke über dem Wohngeschoss wird auf vier in den Ecken angeordneten Wandscheiben gelagert und mit Überzügen im Dachbereich überspannt. Der Innenraum kann mit diesem statischen System komplett stützenfrei ausgebildet werden. Somit wird eine maximale Flexibilität für die Organisation und die Unterteilung der Grundrissdisposition erzielt. Der Dachraum dient ausschliesslich der Technik. Aus ressourcenschonenden Überlegungen werden möglichst alle in der Natur vorhandenen Energien wie Sonne, Wind und Erdwärme genutzt: die Dachflächen sind mit Solarzellen und Solar-kollektoren bestückt. Im Zentrum des Daches befindet sich ein Windgenerator, der über vier Windeintrittsöffnungen betrieben wird.

Otros proyectos de haefele schmid architekten ag

«Adagio» Wiederaufbau Gondo, Stockalperturm
Gondo, Switzerland
«Dark Wing» EFH
Burgstetten, Alemania
«Engel» Umbau und Neubau MFH
Niederneunforn, Switzerland
«Biophilic» Raiffeisenbank
Wallisellen , Switzerland
«Barracuda» Umbau MFH
Hausen am Albis, Switzerland
«Panta Rhei» Freibad
St. Margrethen, Switzerland