Lakeside Tutzing

Tutzing, Allemagne
Photo © Fotografie Dorfmüller I Klier
Lageplan
Dessin © KBNK Architekten GmbH
Photo © Fotografie Dorfmüller I Klier
Photo © Fotografie Dorfmüller I Klier
Photo © Fotografie Dorfmüller I Klier
Grundriss Erdgeschoss - Gebäudeensemble
Dessin © KBNK Architekten GmbH
Haus 4 - Grundriss Regelgeschoss
Dessin © KBNK Architekten GmbH
Haus 4 - Grundriss Staffelgeschoss
Dessin © KBNK Architekten GmbH
Architectes
KBNK Architekten
Adresse
Bräuhausstraße, Tutzing, Allemagne
Année
2014
Coût
1 million - 100 millions
Étages
1-5 étages
Client
Starnberger See Bräuhausstraße GmbH&Co KG
Statik
BPR Gruppe - Beratende Ingenieure, München
Haustechnik
Ingenieurbüro A. Pilar von Pilchau, Deisenhofen b. München
Brandschutz
Ingenieurbüro A. Pilar von Pilchau, Deisenhofen b. München
Freiraum
Nowak Landschaftarchitekten, München

Tutzing verbindet durch seine zentrale Lage zur Landeshauptstadt München und zu den bayerischen Alpen ideal die Erfordernisse nicht nur eines Urlaubs- sondern auch eines Wohnortes. Das Angebot von unterschiedlichsten Freizeitmöglichkeiten und die kulturelle Vielfalt in Verbindung mit der landschaftlichen Ausnahmestellung am Starnberger See ergibt einen idealen Ort für unterschiedliche Bewohnerstrukturen. Das repräsentative Wohngebiet, mit wundervollem Blick auf die Landschaft und das Wasser, ist eingebettet in einen neuen Landschaftspark, umgeben von notwendigen Infrastrukturen des täglichen Bedarfs. Grünräume legen sich um die Häuser, die Bepflanzungen schafft eine behutsame Grenze zwischen öffentlichem und privatem Raum und ermöglichen privat genutzte und geschützte Gärten im Erdgeschoss. Durchzogen wird die organische Form von einem Wegenetz, das sich in kleine Plätze aufweitet, auf denen sich Spielplätze und Ruhebereiche befinden. Es entsteht ein großer grüner Garten, der die einzelnen Gebäude umfließt und viele abwechslungsreiche Räume schafft, die unterschiedlich genutzt werden können. Emotional wirken die frei gruppierten Leuchten, die sich wie Blumen im Garten verteilen und mit farbigen LED ausgestattet den Garten in sanftes Licht tauchen. Zusammen mit dem atmosphärischen Reichtum der räumlichen Strukturen und der Materialauswahl wird das neue Wohnensemble dem hohen gestalterischen Anspruch entsprechen.

Lichtdurchflutete Wohnungen mit traumhaften Ausblicken, aussenliegende großzügige Bäder und schaltbare Wohn- Küchen lassen sich durch eine flexible Grundrissgestaltung individuell auf die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohner abstimmen und bieten den Nutzern ein attraktives Quartier mit hohem Wohnwert.

Kenndaten:
Neubau von 5 Mehrfamilienhäusern

Wettbewerb 2011: 1.Preis
Preis für Baukultur der Metropolregion München 2016: Anerkennung

Planung: LPH 2-5 (2011-2012)
Realisierung: 2013
Fläche: 7.680 qm BGFa

Projets liés

  • Ausstellung Poetische Räume Strategische Beobachtungen 20 Jahre Architekturbüro Stocker BDA
    Architekturbüro Stocker BDA
  • Umnutzung Spitaltrakt Schützengasse, Riehen
    Kast Kaeppeli Architekten
  • Oberstufenanlage Lachenzelg Zürich
    ADP Architekten
  • Umgestaltung und Renovation Peterskapelle Luzern
    Durrer Architekten
  • Drohnen Reportagen
    Atelier für Architekturfotografie René C. Dürr

Magazine

Autres projets de KBNK Architekten

JohannisContor
Hamburg, Allemagne
Lämmersieth
Hamburg, Allemagne
Metamorph
Hamburg, Allemagne
Fleet 3
Hamburg, Allemagne
Quartier am Kaiserkai 29+31
Hamburg, Allemagne
Neuer Wall 34
Hamburg, Allemagne