Wohnüberbauung Höhleweg

Küttigen, Schweiz
Architekten
Andreas Marti & Partner Architekten AG
Standort
Küttigen, Schweiz
Jahr
2013

Zwei Quader, ineinander geschoben, ergeben ein Haus. Zwei Häuser, miteinander verzahnt, gruppieren sich zum Doppelhaus. Fünf Doppelhäuser besetzen das Grundstück.

Durch den Versatz der Einheiten entsteht eine Verzahnung mit dem Terrain. Gleichzeitig tragen die abgestuften Fassaden zu einer grösseren Privatsphäre der jeweiligen Wohneinheiten bei und ermöglichen dadurch eine Ausrichtung bzw. Besonnung jeder Wohneinheit auf drei Seiten. Die Vor- und Rücksprünge in den Fassaden geben der Hausgruppe ein bewegtes Relief und sorgen für abwechslungsreiche Licht- und Schattenspiele.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von Andreas Marti & Partner Architekten AG

Umbau, Erweiterung und Umnutzung Haus Wedekind Alte Kantonsschule
Aarau, Schweiz
Neubau Haus Werder Knupp
Erlinsbach, Schweiz
Neubau Reithalle
Aarau, Schweiz
Renovation und Neugestaltung Dorfkirche St. Nikolaus
Reinach, Schweiz
Haus Lüthi
Gretzenbach, Schweiz
Stadtmuseum Aarau
Aarau, Schweiz